Mie Tracteur

Duits

Eine gelungene Gegenüberstellung...

Etwa vor 19 Jahre begegnete ich zufälligerweise Oldie Schlepper, ohne historische Hintergrund oder jugendliche Erfahrung mit dem Bauernleben. Ich war von der erste Sekunde total überwältigt und verliebt auf diese schöne alte Schlepper. Stolz kann ich dann auch sagen; nach den erste MAN C40 H Ackerdiesel kam noch eine hübsche Italiener dazu kam, und zwar ein Landini L25 Glühkopf, beide aus dem Jahr 1956. Und obwohl ich als Frau ein Männerwelt eindrängelte, ich fühle mich da wie zuhause. Trotzdem wird man als Dame doch noch etwa schief angekuckt sobald man sich im gemütlichen Schleppersitz hinsetzt; da denken die ‚was ist da los’? Und als Dame erlaubt man natürlich gleichfalls das man die typische Öl- und Diesel ‚Duft’ zu sich nimmt, …. Weg alle Parfüms, ein neuer Damesduft ist geboren!
Es ist dem Publikum kein Geheimnis dass ich sehr treu und mit warmen Herzen meine eigene Schlepper ständig im Blickpunkt setze. Warum eigentlich ein MAN Schlepper? War es damals in 1998 den liebevolle Ausdruck ‚gib mir doch ein MAN !’, oder was war es? Selber finde ich eigentlich keine Erklärung dazu, aber es war mir Liebe auf dem ersten Blick. Meiner zweiten Schlepper, das war ganz klar; der wunderschönen Landini. Das Italienischer Eisen hatte eine besondere Reiz für mich, schließlich strömt Sizilianer Blut bei mir im Adern. So würde ich 2007 stolzer Besitzer dieser Glühkopf. Dem Schlepper den Kopf mit Gase anheizen, der Brenner im Hand, dann dass wuchtigen Schwungrad anschmeißen, jedes mahl gibt’s mir ein großen Kick. Stolz darf ich dann auch behaupten dass ich meine Lizenz zum Glühkopstarten in Ehre erworben habe.

Seit mehr wie 19 Jahre fahre ich herum mit meiner Schlepper, satte 2000 km pro Jahr. Meistens fahre ich den MAN, den Landini auch Anhänger hinten mich her gezogen. Im Umkreis von 150 km, ab April bis Oktober, besuche ich alle Oldie Schlepper Treffen. Das Ritual ist immer gleich; alles schön vorbereiten, die wunderschöne Anreise, die gemütliche Begrüßungen vom Veranstalter, das ‚Aufstellen’ meiner Schlepper mit kompletten Stand, meisten den Tag vorher, das Treffen mit viele staunende Besucher, der Abbau meiner ‚Stand’ und dann ganz langsam –bestimmt nicht zu schnell- nach Hause, mit Nachgeniessen bei viele geschossene Bilder.

Ja das Leben ist schön, wenn man sich so ganz ausleben kann mit dass was dein Härtchen füllt mit Liebe und Passion für meinen Oldies. Unsere alte Schlepper verdienen es mit größtem Respekt behandelt zu werden. Ich hoffe, sie genießen meine Web-Site und ich hoffe das es euch überzeugt liebevoll und sinnvoll mit Oldies um zu gehen. Da geht es doch drum; wir sollten ehren dass was unsere (Groß)Eltern uns hinterlassen haben. Dazu danke ich euch ganz herzlich.

Mie Tracteur ist Mitglied der folgenden clubs in Belgien & Niederlande:

*HMT Historische Motoren & Tractorenvereniging Niederlande
*
BTM Bocholter Tractoren & Motoren Club te Bocholt
*
BOOC Boechoutse Organisatie Oldtimer Club te Boechout
*
BREK Bewaarders Rollend Erfgoed Kempen te Zoersel
*
DVVV Oldtimerclub De Vrienden van't Veld te Geel
*
SCM Stoomcentrum Maldegem te Maldegem
*
Koninklijke Fanfare Graaf d'Elissem uit Onze-Lieve-Vrouw-Waver